Care



Verbesserte Regelungen zu Updates, Upgrades und Timberwolf Care

Updated on 28. August 2021

Bild mit Symbolen für Update & Upgrade

Wir stellen für den Timberwolf Server - über reine Updates hinaus - laufend Erweiterungen der bestehenden Leistungsmerkmale wie z.B. Kommunikationsprotokolle und Logikpakete zur Verfügung.

Wir wollen, dass Sie den Timberwolf Server zur Integration der verschiedensten Systeme nutzen können, daher umfassen diese Erweiterungen auch die Unterstützung für fremde Systeme anderer Hersteller. Weil wir möchten, dass Sie maximale Freiheiten mit dem Timberwolf Server nutzen können. Eine solche Entwicklung, die anderen Herstellern dienlich ist, müssen wir finanzieren können. Wir bitten um Verständnis, dass wir zwar Updates frei zur Verfügung stellen, wir für die Bereitstellung von Erweiterung und Upgrades ab dem dritten Jahr jedoch einen kleinen Beitrag verlangen müssen.

VERBESSERTE REGELUNG! FREIE UPDATES UND UPGRADES - AB 1. JULI 2020

Wir haben unser Angebot verbessert. Ab 1. Juli 2020 ist der Abschluss eines Wartungsvertrages nicht mehr verpflichtend. Wir stellen Ihnen Updates für den Timberwolf Server auf Dauer kostenfrei zur Verfügung. Auch Upgrades sind für zwei Jahre ab Kauf frei enthalten. Erst ab dem dritten Jahr würden Upgrades für neue Leistungsmerkmale einen kleinen Beitrag kosten. Upgrades können auch einzeln bezogen werden.


  • Neu! Updates für den Timberwolf Server sind kostenfrei. Für immer

    Ab sofort sind Updates der Timberwolf Server Systemsoftware auf Dauer kostenlos.
    Dies ist ein wichtiger Beitrag für die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Timberwolf Server. Alle Nutzer können den Timberwolf Server ohne Kosten auf einem sicheren und aktuellen Stand halten. Der einheitliche Softwarestand vereinfacht auch den Support.
    Diese Regelung gilt auch für alle zuvor ausgelieferten Server (nach Ablauf der vormaligen Care-Verträge)

  • Neu! Upgrades für 24 Monate ab Lieferung enthalten

    Alle Erweiterungen um neue Leistungsmerkmale, die während 24 Monaten nach dem Kauf im Rahmen einer Hauptversion zur Verfügung gestellt werden, stehen dem Kunden gemäß dem gerätespezifischen Lizenzumfang kostenfrei zur Verfügung. Diese Upgrades werden zusammen mit den freien Updates installiert und automatisch aktiviert.

  • Einzelner Kauf später erscheinender Upgrades (ohne Abo)

    Später erscheinende Upgrades können vom Kunden einzeln erworben werden. Es ist kein Abschluss eines Wartungsvertrages notwendig. Auch hier gilt: Nachfolgende Updates schließen jeweils alle zwischenzeitlich aktivierten Upgrades kostenlos auf Dauer mit ein.

  • Neu! Wartungsvertrag Timberwolf Care ist freiwillig.

    Die bisher geltende Verpflichtung zum Abschluss eines Care-Vertrages bei Kauf eines Timberwolf Servers entfällt ab dem 1. Juli 2020. Nutzer, die sich einen erweiterten Support wünschen, bieten wir auch weiterhin Timberwolf Care an. Bitte sprechen Sie uns hierfür einfach an.

LEISTUNGSUMFANG TIMBERWOLF CARE - AB 1. JULI 2020

Wir haben unser Wartungsvertragsangebot "Timberwolf Care" für Sie neugestaltet. Durch die verbesserten Regelungen zu Updates und Upgrades verbessert sich der Leistungsumfang der Leistungsstufen bei geringeren Kosten. Der Abschluss von Timberwolf Care ist freiwillig.


  • Timberwolf Care - Bronze

    Enthalten sind alle Upgrades während der Laufzeit. Da Upgrades für die ersten 24 Monate bereits im Kaufpreis enthalten sind, reduziert sich der Preis für diese Leistungsstufe deutlich. Angeboten werden Upgrade-Verlängerungen auf 36 oder 60 Monate.

  • Timberwolf Care - Silber

    Diese Stufe schließt alle Leistungen aus Bronze mit ein und enthält darüber hinaus eine umfassende Herstellergarantie* für den Timberwolf Server inkl. Vorabaustausch bei Defekt. Zudem enthält diese Stufe den Zugang zu Insider Versionen. Insider Versionen sind Vorabversionen neuer Leistungsmerkmale und Updates. Angeboten werden Laufzeiten mit 36 oder 60 Monaten.
    Hinweis: Der Zugang für Insider Versionen gilt auch für ältere Care Vertrage ab Bronze, die bis 30. Juni 2020 abgeschlossen wurden.

  • Timberwolf Care - Gold

    Diese Leistungsstufe umfasst alle Leistungen aus „Silber“ und zusätzlich einen bevorzugten Kundendienst. Probleme beim Einsatz des Timberwolf Servers bei "Gold" Kunden werden vorrangig behandelt. Dies schließen ggfls. telefonischen Kontakt und eine Unterstützung per Wartungs-VPN mit ein. Liegt die Ursache für eine Störung nicht in der Sphäre des Timberwolf Servers wird der Aufwand für die vergebliche Entstörung mit einer Pauschale von 69.- EUR berechnet, unabhängig vom tatsächlichen zeitlich aufgewendeten Umfang. Dies ist auf zwei Vorfälle pro Vertragsjahr beschränkt.

  • Timberwolf Care - Platin

    Hierin sind alle Leistungsmerkmale aller vorhergehenden Stufen enthalten zuzüglich Eil-Support mit persönlichem Ansprechpartner. Der Kunde erhält während der Geschäftszeiten direkten Support durch einen besonders kompetenten Ansprechpartner mit einer Reaktionszeit von vier Arbeitsstunden. Bei Ausfall wichtiger Komponenten erfolgt der Austausch noch am gleichen Tag per Same-Day-Express (Deutschland / Österreich / Schweiz). Angeboten werden Laufzeiten mit 36 oder 60 Monaten.

  • Abschluss binnen 60 Tagen

    Der Abschluss von Timberwolf Care ist freiwillig und kann binnen 60 Tagen nach Kauf des Timberwolf Servers erfolgen. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.

  • *Herstellergarantie: Unsere optional erwerbbare zusätzliche Garantieleistung ab Leistungsstufe Care Silber besteht ausschließlich darin, dass wir im Falle eines innerhalb der vereinbarten Garantiezeit aufgetretenen Mangels in der Funktionstüchtigkeit nach unserer Wahl die kostenlose Reparatur des Servers oder eine kostenfreie Ersatzlieferung eines entsprechenden oder gleichartigen und gleichwertigen Servers durchführen. Dem Garantienehmer erwachsene Kosten, Spesen, Porto und dergleichen werden nicht ersetzt. Der Garantieanspruch besteht nur gegen Vorlage des Produkts. Die Garantiezeit entspricht der Care Vertragsdauer und ab Leistungsstufe Silber.

    Rechtliche Hinweise bei Garantiezusage gemäß § 477 BGB: Ganz unabhängig von dieser erweiterten Vollgarantie und davon, ob im Garantiefall die vorbeschriebene Garantie in Anspruch genommen wird oder nicht, bestehen uneingeschränkt die gesetzlichen Mängelrechte. Nach eigener freier Wahl können daher neben oder auch ohne Geltendmachung der Garantieansprüche die gesetzlich geregelten Käuferrechte wegen Mängel der Kaufsache – insbesondere Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung des Kaufpreises oder Schadenersatz (siehe § 437 BGB und die entsprechenden besonderen Verjährungsregelungen in § 438 BGB) – gegenüber dem Verkäufer geltend gemacht werden.