corona

Aktuelle Informationen zu Corona


Sehr geehrte Kunden, wir möchten sie hier über den aktuellen Stand informieren, ob und inwieweit die derzeitige weltweite Pandemie einen Einfluss auf Produktion, Auslieferung und Service unserer Produkte hat:
 

AKTUELLE INFORMATIONEN ZU PRODUKTION UND SUPPORT

  • Lokale Lieferkette: Wir produzieren in Deutschland und unser Bauteillager ist gut gefüllt. Etwa ein Drittel aller Bauteile beziehen wir aus Deutschland. Unsere Fertigungstiefe ist sehr hoch und es gibt es KEINE Abhängigkeiten von komplexen oder gar globalen Lieferketten
  • Produktion ungestört: Zwar produzieren wir derzeit in Schichten um die Begegnung der Mitarbeiter untereinander zu reduzieren, die Produktion ist jedoch nicht gestört
  • Tägliche Lieferung: Wir liefern weiterhin täglich von Montag bis Freitag aus
  • Zustellung von Paketsendungen: Unser Versanddienstleister DHL hat die Zustellung angepasst um den Abstand einzuhalten. Im internationalen Versand kann es zu leichten Verzögerungen kommen. Details hierzu halten wir auf unserer Seite mit Kundeninformationen zum nationalen und internationalem Versand für Sie bereit.
  • Service: Unser Kundendienst arbeitet überwiegend aus dem Homeoffice und ist über eMail und Telefon unter den bekannten Anschlüssen zu erreichen
  • Reparatur: Wir prüfen und reparieren alle Produkte in unserer Fertigungsstätte in Deutschland. Es gibt auch hier keine besonderen Verzögerungen. Lediglich im Hin- und Rückversand könnte es zu etwas längeren Lieferfristen kommen.
     

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM VERSAND

Der aktive Schutz vor der Virenübertragung hat momentan überall oberste Priorität und sowohl wir als auch die von uns beauftragten Versandunternehmen haben Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Änderungen im Versandablauf:

Versand weiterhin von Montag bis Freitag
Wir versenden weiterhin täglich von Montag bis Freitag.

Änderungen in der Zustellung von Paketsendungen
Die Versandunternehmen möchten den persönlichen Kontakt von Zusteller und Kunden auf ein Mindestmaß einzuschränken.

  • Keine Quittung: Kunden müssen bzw. sollen die Paketannahme nicht mehr quittieren. Anstelle dessen quittiert der Zusteller die Übergabe / Ablage.
  • Alternativer Ablageort: Noch besser als die persönliche Paketannahme ist die Ablage des Pakets an einem sicheren Ort. In Hochhäusern lässt sich diese Variante in der Regel schlecht realisieren. In Einfamilienhäusern oder kleineren Mehrfamilienhäusern gibt es jedoch eigentlich immer einen sichern Platz, wo der DHL-Zusteller das Paket ohne Kundenkontakt unkompliziert ablegen kann.
  • Wunschablageplatz pro Sendung: Möchten Sie keine generelle Erlaubnis für die Paketablage erteilen, haben Sie die Option, dass für jedes Paket unkompliziert online zu veranlassen. Sobald Sie die Paketverfolgungsnummer von unserem Shop shop.elabnet.de per eMail haben, rufen Sie bitte das Tracking auf und hinterlegen Ihren Wunschablageplatz. Alternativ steht Ihnen dafür auch die kostenlose DHL-App zur Verfügung. Zudem können Sie auch Wunschtage oder einen Wunschnachbarn dort angeben.
  • Internationale Sendungen: Bei internationalen Sendungen kann das Übergabeverfahren des örtlichen Zustellers davon abweichend sein, bitte informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Zusteller. Bitte beachten Sie die untenstehenden zusätzlichen Informationen

Laufzeitverzögerungen im Versandablauf durch Covis-19 Pandemie

  • Sendungen innerhalb der EU: Bei internationalen Sendungen kann es aufgrund der COVID-19 Pandemie zu Laufzeitverzögerungen kommen. Diese können durch Änderungen im Transportablauf (z.B. Grenzkontrollen), im internationalen Transport (z.B. Wegfall von bisher zum Transport genutzter Flugverbindungen) und auch in der Zustellung im Zielland (z.B. Schutzbestimmungen und Quarantänemaßnahmen) verursacht werden.
  • Aktueller Hinweis für die Zustellung an Business-Adressen im Ausland: Bei der Zustellung von Sendungen, die an geschäftliche Adressen im Ausland adressiert sind (z.B. Firmen, Einzelhändler, Behörden, Shopping Center usw.), kann es aufgrund von behördlichen Maßnahmen (z.B. angeordnete Geschäftsschließungen) zu Problemen kommen. Es kann sein, dass solche Sendungen weder zugestellt werden können, noch eine Information des Adressaten über eine Abholung in einem Paketshop möglich ist. Somit kann es zu Verzögerungen und unerwünschten Rücksendungen kommen. Bitte achten Sie darauf eine Lieferadresse anzugeben, an die eine Zustellung erfolgen kann.
  • Aktuelle Informationen: Für aktuelle Informationen prüfen Sie bitte die Informationen über aktuelle Einschränkungen auf der Seite von DHL zum internationalen Brief- und Paketversand.

Beschränkungen im Internationalen Versand außerhalb Europas

Internationale Sendungen außerhalb der EU: Bei internationalen Sendungen außerhalb Europas gibt es vereinzelt Versandeinschränkungen oder Versandbeschränkungen. Die Lage ändert sich täglich, daher beachten Sie bitte die Hinweise auf der Seite von DHL zum internationalen Brief- und Paketversand.